Kein Theater in der Theatersaison 2020 / 2021

Die Corona Pandemie zwingt uns in diesem Jahr schweren Herzens auf Theateraufführungen zu verzichten.

Bereits die Proben müssten unter erschwerten Bedingungen durchgeführt werden. Ob aufgrund der ständig steigenden Infektionszahlen überhaupt Aufführungen möglich sind, kann derzeit nicht abgeschätzt werden.

 

Die Gesundheit der Spieler, des gesamten Theaterteams und natürlich auch der Besucher geht vor!

 

Die Theaterfreunde wünschen Ihnen /Euch weiterhin viel Gesundheit und wir freuen uns auf ein Wiedersehen in der Saison 2021/2022.

 


Hauptversammlung auf 2021 verschoben

Die Corona-Pandemie hat seit März unser Leben und auch unsere Vereinsarbeit komplett verändert. Aufgrund des öffentlichen Versammlungsverbots konnte die für April vorgesehene Jahreshauptversammlung nicht durchgeführt werden.

Sie war nun für den Herbst angedacht.

Aufgrund der aktuellen Entwicklung und der bestehenden Hygienevorschriften macht es jedoch keinen Sinn, eine Hauptversammlung einzuberufen.

Die Vorstandschaft hat daher beschlossen die Versammlung erst im April 2021 zusammen mit der des Wirtschaftsjahres 2020/2021 durchzuführen.


Theatersaison 2019 / 2020 erfolgreich beendet

Wir haben heute die Bühne wieder abgebaut und bis nächstes Jahr in unserem Theaterstadel verstaut. 

Eine intensive und erfolgreiche Theatersaison ist zu Ende.

Wir bedanken uns bei allen unseren Zuschauern für die schönen Theaterabende.

Zusätzlich ein herzliches Dankeschön an die vielen Helfer die uns unterstützt und somit diese Theatersaison ermöglicht haben.
Ihre Theaterfreunde Blitzenreute e.V.

Wir spielen in der Theatersaison 2019/2020 die Komödie 

"Das schwäbische Paradies"

Dieses Stück von Manfred Eichhorn aus Ulm ist eine schwäbische Version der bayerischen Originalvorlage des bekannten „Brandner Kasper“ von Franz von Kobell.

Jakob Stiegele "schlotzt" gern ein "Virdele". Heute, grade wo seine geliebte Enkelin Dorle aus der Stadt zu Besuch kommen soll, zwickt's ihn auf einmal an der Leber und ihm wird ganz mulmig. Kein Wunder, denn der "Boinerkarle" ist plötzlich aufgetaucht und will ihn mitnehmen. Aber Jakob hat noch viel vor und keine Zeit für den „Boinerkarle“. Jakob setzt alles auf eine Karte und seinen selbst gekelterter Wein hilft ihm bei seiner List. 

 


Es spielen für Sie: 

Robert Scherrieb, Hildegund und Alfred Rist, Diana Nitz, Manfred Brugger, Steffen Schlegel, Lorena Lochmaier, Denis Schenz, Berthold Denzler, Prisca Beck, Martina Friedel, Hans-Peter Müller

 

Regie: Klaus Denzler


Ferienprogramm Fronreute

17 Detektive haben beim Ferienprogramm am Freitag 16.08.2019 Ihre Ausbildung abgeschlossen.

 

 

Es gab einen schwierigen Fall zu lösen, doch die Detektive konnten alle Rätsel und Aufgaben lösen und den geheimen Code entschlüsseln.

 

Es war ein spannender und kurzweiliger Nachmittag. Danke an alle die dazu beigetragen haben und und vor allem Prisca für die tolle Organisation. 

 

 


Hauptversammlung am 17.04.2019 im Theaterstadel beim Dorfgemeinschaftshaus in Blitzenreute

Wir laden herzlich ein zu unserer Hauptversammlung am

Donnerstag, 17.04.2019 um 20:00 Uhr im Theaterstadel beim Dorfgemeinschaftshaus Blitzenreute.

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Tätigkeitsbericht des Vorsitzenden
  4. Tätigkeitsbericht des Spielleiters
  5. Bericht des Schatzmeisters
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Aussprache zu den Berichten
  8. Entlastungen
  9. Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung sind spätestens eine Woche vor der Hauptversammlung schriftlich an den Vorsitzenden zu richten.

Auf Ihren/Deinen Besuch freuen sich die

Theaterfreunde Blitzenreute e.V.


erfolgreiche Theatersaison 2018 - 2019

 

Wir spielten die Komödie "Roman & Julchen" von Bernd Peter Marquart.

 

Vielen Dank für Ihren Besuch im Theater in Blitzenreute und für die vielen positiven Rückmeldungen.

 

Ihre Theaterfreunde Blitzenreute e.V.